Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Herzlich willkommen auf der Internetseite vom Ortsverein Schönebeck-Bedingrade.

Hier finden Sie alle Neuigkeiten über die sozialdemokratische Politik in den Stadtteilen Schönebeck und Bedingrade, Übersichten zu aktuellen Themen der SPD-Ratsfraktion und der Bezirksvertretung Borbeck, sowie Informationen über Veranstaltungen und Termine des Ortsvereins.

Politik wird immer noch in den Stadteilen gemacht. Aus diesem Grund engagiert sich der OV Schönebeck-Bedingrade seit Jahren bei kommunalen Ereignissen. Uns und mir liegen Ihre Probleme am Herzen. Sollten Sie also Fragen, Anregungen oder Anmerkungen haben melden Sie sich einfach: Kontakt.

Glück Auf!

Ihr

Ortsverein Schönebeck-Bedingrade

 

20.07.2016 in Topartikel Presse

Pressemitteilung des Unterbezirks zum Rücktritt von Petra Hinz

 

Meldung: 

  • Essen, 20. Juli 2016

Zum Rücktritt von Petra Hinz

Meldung des Unterbezirks
 

Zum Rücktritt von Petra Hinz erklärt der UB-Vorsitzende Thomas Kutschaty folgendes:

"Petra Hinz hat mir heute Nachmittag mitgeteilt, dass Sie gegenüber dem Bundestagspräsidenten erklärt hat, ihr Bundestagsmandat jetzt abgeben zu wollen. Die formalen Schritte werden nun eingeleitet. Die Entscheidung, ihr Mandat unverzüglich abzugeben, ist richtig und notwendig geworden."

20.07.2016 in Presse

Pressemitteilung des Unterbezirks

 

Essen, 20. Juli 2016

"Ich habe Petra Hinz nahegelegt ihr Mandat als Bundestagsabgeordnete sofort niederzulegen"


Pressemitteilung des Unterbezirks

Zur aktuellen Erklärung von Petra Hinz nimmt der Vorsitzende der SPD Essen, Thomas Kutschaty, wie folgt Stellung:

„Wir alle sind schockiert, dass Petra Hinz uns 30 Jahre lang eine falsche Biografie aufgetischt hat. Unbestritten war sie eine hochengagierte und bürgernahe Abgeordnete in Essen. Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten sind stolz darauf, dass bei uns gerade kein Abitur und kein Hochschulstudium erwartet werden, um ein Mandat auszuüben. Was wir allerdings von unseren Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern erwarten ist Glaubwürdigkeit und Integrität. Dieses Vertrauen hat Petra Hinz gegenüber unseren Mitgliedern sowie den Bürgerinnen und Bürgern verspielt. Sie hat damit sich selbst aber auch der SPD großen Schaden zugefügt. Vor diesem Hintergrund halte ich die Fortführung des Mandats bis zur nächsten Wahl für nicht mehr möglich. Ich habe Petra Hinz daher nahegelegt ihr Mandat als Bundestagsabgeordnete sofort niederzulegen und erwarte, dass sie dieser Aufforderung unverzüglich nachkommt.“

Wetter-Online

Der Link zur NRWSPD

Der Link zur NRWSPD

SPD-Fraktion Landtag NRW

SPD-Fraktion Landtag NRW

Der offizielle Blog der NRWSPD

Der offizielle Blog der NRWSPD